come-on Logo
Menden (Sauerland) Zentrum
0 km

Umzug-Ratgeber Übersicht

 

Umzug-Ratgeber - Hilfe beim Umzug in Kassel und Charakter der Kasseler

 

Wer einen Umzug nach Kassel plant, sollte sich außer der Umzugsplanung, der neuen Wohnung auch auf die neue Umgebung und die Menschen in Kassel vorbereiten. Es hilft, sich hier frühzeitig über die Kasseler, die typische Lebenseinstellung und Kultur zu informieren. Wer die Nachbarn gleich zum Einzug in die neue Wohnung gut versteht, kann schneller nette Bekanntschaften in der neuen Nachbarschaft schließen, Freundschaften aufbauen und wird sich bald wie zu Hause fühlen. Damit wird jeder Umzug ein Erfolg und Sie können sich bald als echter Kasseler bezeichnen.

Die Menschen in Kassel

Kassel ist eine Großstadt in Hessen. Das bundesweit bekannte Fleischprodukt Kassler ist entgegen der bundesweit vorherrschenden Auffassung nicht mit der Stadt verbunden, sondern nach einem Metzgermeister benannt worden. Kassel ist mit den Märchen der Gebrüder Grimm verbunden. Auf Grund der recht bergigen Innenstadt ist das Radfahren in Kassel teilweise anstrengend, ein Pedelec oder zumindest ein ordentliches Fahrrad ist empfehlenswert. 

Die Menschen in Kassel werden in drei Gruppen eingeteilt. Jeder Neubürger wird vorbehaltlos sofort als Kasseler anerkannt. Ein Kasselaner ist hingegen in Kassel geboren, während bei einem Kasseläner zusätzlich beide Elternteile Kasselaner sind. Diese Unterscheidung wird im Sprachgebrauch konsequent durchgehalten, auch wenn der Kasseläner nicht über mehr Rechte als der Kasseler verfügt. Die Eigenschaft als Kasselaner oder Kasseläner behalten Menschen auch, wenn sie aus Kassel wegziehen. Menschen teilen sich die Stadt Kassel mit zahlreichen Waschbären, in keiner anderen Stadt leben so viele dieser Tiere.

Der Kasseler Dialekt wird als Kasselänerisch bezeichnet. Diese Bezeichnung weist bereits darauf hin, dass Dialektkenntnisse von Neubürgern nicht unbedingt erwartet werden. Dennoch freuen sich Kasselaner und Kasseläner, wenn auch neue Kasseler den Dialekt sprechen oder zumindest verstehen. Die Umgangssprache sowohl auf der Straße als auch in Geschäften ist in Kassel jedoch das Hochdeutsche, welches überwiegend ohne dialektale Einsprengsel gesprochen wird.

Das muss man in Kassel probiert haben

Als kulinarische Spezialität für Kassel und Nordhessen gilt das Weckewerk. Hierbei handelt es sich um ein Gericht aus eigentlich minderwertigen Fleischprodukten, welche mit altbackenen Brötchen gestreckt und stark gewürzt werden. Ein weiteres für Kassel typisches Fleischgericht ist die Ahle Wurscht, hierbei handelt es sich um eine lange vor dem Verzehr reifende Rohwurst aus Schweinespeck und Schweinemuskelfleisch. Der Speckkuchen wird aus Roggenbrotteig hergestellt und mit Porree sowie Speckstücken belegt, er gehört in Kassel zu den beliebtesten Speisen beim Außer-Haus-Verkauf zum sofortigen Verzehr. Die Griene Soße ist die dialektale Bezeichnung für eine Kräutersoße, welche mit vergleichbaren Rezepten in ganz Nordhessen bekannt ist. Kennzeichnend für die Kasseler Variante der Kräutersoße sind die Verwendung von Schmand und saurer Sahne sowie von gehackten Eiern. In der Kasseler Variante der Kräutersoße tabu sind Liebstöckel, Kresse und Kerbel, welche in den meisten nordhessischen Gemeinden verwendet werden.

Die wichtigste Veranstaltung in Kassel ist die alle fünf Jahre stattfindende Kunstausstellung Documenta (Eigenschreibweise documenta; für die Veranstaltung im Jahr 2012 dOCUMENTA). Des Weiteren beteiligt sich die Stadt am Tag der Erde; dieser Tag dient der regelmäßigen Erinnerung an den Umweltschutz und ist am 22. April. In Kassel wird dieser Tag mit einem Straßenfest am folgenden Wochenende begangen. Die zentralen Kasseler Feste sind das Stadtfest mit zahlreichen Ständen und Bühnen während des Sommers, der Zissel am ersten August-Wochenende sowie der Märchen-Weihnachtsmarkt im Dezember. Der Zissel besteht aus einem temporären Vergnügungspark sowie aus Umzügen an Land und auf dem Wasser. Von großer Bedeutung für den Zissel ist die auf mehreren Bühnen angebotene Livemusik. Neue Einwohner in Kassel finden auf den Festen oder auf Flohmärkten sehr leicht Kontakt mit ihren Nachbarn. Denn mit ein paar Bekannten in der Stadt gelingt der Umzug nach Kassel auch ganz leicht.


Tweet 

 

 

 

Angebote für Umzugshilfe in Kassel und andere Kleinanzeigen im Bereich Umzug und Transporte:


Mehr Umzugshelfer in Kassel

Umzugsratgeber für andere Regionen:

Würzburg und Charakter der Würzburger

Bergisch Gladbach und Charakter der Einwohner Bergisch Gladbachs

Siegen und Charakter der Siegener

Göttingen und Charakter der Göttinger

Konstanz und Charakter der Konstanzer

 

zurück