0 km

Ratgeber-Übersicht für Jobsuchende

Tipps & Ratgeber für die Jobsuche: Mit einer überzeugenden Bewerbung punkten

a
Bevor Du eine Bewerbung schreibst, solltest Du Dir eine Mindmap über Deine Fähigkeiten machen.

Ob Minijob, selbstständige Tätigkeiten oder sozialversicherungspflichtige Jobs – eine Bewerbung ist in allen Fällen ratsam, um dem Arbeitgeber einen ersten Überblick über Ihre persönlichen Fähigkeiten, Qualifikationen und Ihrer Person im Allgemeinen zu ermöglichen.

Doch für viele Arbeitnehmer bleibt ein gelungenes Bewerbungsschreiben auch nach einiger Erfahrung ein Buch mit sieben Siegeln. Worauf musst Du bei der äußeren Form achten? Wie hebst Du Dich von Mitbewerbern ab? Hilfreiche Hinweise erhältst Du in unserem Ratgeber.

Analysiere Deine Stärken & Schwächen

Bevor Du an Deiner Bewerbung arbeitest, sollten Du Dir Zeit nehmen, um über Deine persönlichen Eigenschaften und Wünsche nachzudenken. Folgende Fragen helfen Dir:

  • Verfügst Du über ein Talent oder eine besondere Begabung?
  • Verfügst Du bereits über Erfahrung in bestimmten Bereichen?
  • Kannst Du bereits Qualifikationen vorweisen?
  • Wo liegen Deine persönlichen Stärken und Schwächen?
  • Stimmen Fähigkeiten und Interessen überein?
  • Wie wichtig ist Dir eine schnelle berufliche Weiterentwicklung?
  • Wo tust Du Dich schwer, was fällt Dir besonders leicht?

Erstelle doch eine Mindmap o. Ä., auf der Du Deine Gedanken festhalten und ordnen kannst. Wenn Du Dich bereits im Vorfeld über Deine eigenen Wünsche bewusst wirst, fällt es Dir auch viel leichter im Bewerbungsgespräch souverän zu punkten.

Welche Möglichkeiten bietet der Arbeitsmarkt?

Neben Deinen persönlichen Wünschen solltest Du auch die Situation auf dem Arbeitsmarkt beobachten. In vielen Fällen übersteigt die Zahl der Bewerber die offenen Stellen um ein vielfaches. Das Lohnniveau ist im Durchschnitt niedriger und die Chancen auf eine Anstellung sind geringer. Nutze das Internet, Literatur, Zeitschriften, Fachpublikationen oder sprich einfach mit einem Bekannten, der in einer entsprechenden Branche arbeitet. So erfährst Du wichtige Details. Welche Anforderungen und Voraussetzungen gibt es? Wie ist die gegenwärtige Situation und wie wird die Branche sich voraussichtlich entwickeln? Anschließend kannst Du entscheiden, ob Dein Traumjob auch Zukunft hat.

Stellenanzeigen auswerten

a
Es gibt eine große Auswahl wie das Internet oder Zeitschriften, um Stellenanzeigen zu finden.

Hier auf markt.de inserieren Unternehmen Jobs, Stellenangebote und Stellenanzeigen. Wenn Du interessante Angebote findest, solltest Du genau analysieren, welche Erwartungen das Unternehmen an Dich stellt.

Du kannst häufig zwischen Muss-Anforderungen und Kann-Anforderungen unterscheiden. „Sie haben mindestens dreijährige Berufserfahrung“ ist eine Muss-Anforderung, während eine Kann-Anforderung häufig mit „Idealerweise verfügen Sie über...“ eingeleitet wird. Eine Bewerbung macht wenig Sinn, wenn Du die Muss-Anforderungen nicht erfüllst. Kann-Anforderungen jedoch kannst Du durch andere besondere Fähigkeiten ersetzen.

Eine Stellenanzeige bietet auch häufig Informationen über Dein künftiges Arbeitsumfeld, Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung, internationale/nationale Ausrichtung, Branche und Unternehmensgröße. Wenn Du Dich bei einem Unternehmen bewirbst, ist es außerdem noch sinnvoll, zusätzliche Informationen einzuholen. Nutze einfach eine Suchmaschine. In der Regel verfügen auch klein- und mittelständische Unternehmen über eine Internetpräsenz. So bist Du Mitbewerbern bereits einige Schritte voraus und kannst im Bewerbungsgespräch punkten.

Das Anschreiben – Formale Aspekte

Das Anschreiben ist der wichtigste Teil Deiner Bewerbung. Es umfasst eine DIN A4 Seite und besteht neben dem eigentlichen Anschreiben noch aus einem Anschreibenkopf, welcher die Adressen (Empfänger & Absender), Betreff und Anrede enthält. Verwende die Schriftarten Arial oder Times New Roman in Schriftgröße 12. Der Seitenrand links sollte 24,1mm, der Seitenrand rechts 8,1mm, der Seitenrand unten 16,9mm und der Seitenrand oben 16,9mm betragen.

Der Anschreibentext – Wirb für Dich

a
Hebe in Deiner Bewerbung Deine Stärken hervor und wieso Du für das Unternehmen ein Gewinn bist.

Es folgt der Anschreibentext, der sich in einem Einleitungssatz und Hauptteil gliedert. Ganz wichtig: Verwende keine Standardanschreiben! Wenn Du die Stellenanzeige vorher genau analysiert hast, verfügst Du über genügend Informationen, um einen Anschreibentext zu verfassen, der speziell auf die Stelle zugeschnitten ist. So hebst Du Dich bereits von der grauen Masse der Bewerber ab.

Der Einleitungssatz sollte 1 – 2 Sätze umfassen. Nenne die Stelle, auf die Du Dich bewirbst und das Aufgabengebiet. Es kann außerdem eine stichwortartige Aufzählung Deiner Kenntnisse folgen. Nun gilt es einen Hauptteil zu erstellen. Du stellst hier Deinen Werdegang, besondere Kenntnisse und Fähigkeiten dar. Verfasse kurze, prägnante Sätze und vermeide unnötige Wiederholungen. Jeder zusätzliche Satz sollte eine weitere, für den Arbeitgeber relevante Information enthalten. Greife auf Deine Analyse der Stellenanzeige zurück: Über welche Qualifikationen solltest Du verfügen? Gehe im Hauptteil genauestens darauf ein. So überzeugst Du den Personaler, dass Du auf das gesuchte Profil passt.

Zähle auf, an welchen Projekten Du bisher mitgewirkt hast. Erwähne unterschiedliche Aufgabenbereiche, in denen Du tätig warst. Vermeide jedoch eine Bewertung. Stelle dar, wieso gerade Du geeignet bist. Verwende nach Möglichkeit Aktiv-Verben: Statt „...durfte ich lernen.“ „...lernte ich“. Achte auch auf die richtige Wortwahl. Beende Deinen Hauptteil mit einem Schlusssatz: „Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich“. So bindst Du das spätere Vorstellungsgespräch in die Bewerbung ein.

Anlagen beifügen

Nun kannst Du noch Deine Anlagen beifügen. Dies ist ein Lebenslauf mit persönlichen Angaben und Informationen über Deine Ausbildung, Deinem schulischen bzw. beruflichen Werdegang. Zu den Anlagen gehört auch ein Portraitfoto. Wie Du professionelle Fotos, auch für Stellengesuche bei markt.de erstellst, findest Du hier im Ratgeber Portraitfoto. markt.de wünscht Dir viel Erfolg bei Deiner Bewerbung!

 

Stellenanzeige inserieren


Verwandte Ratgeber

Stellenanzeigen für Jobs

KUNDENBETREUER/ INBOUND (M/W/D) IN HAMM in 59065
KUNDENBETREUER/ INBOUND (M/W/D) IN HAMM

Webhelp wächst - und das am liebsten mit Dir!
Daher suchen wir Persönlichkeiten wie Dich! Verstärke zum nächstmöglichen Zeitpunkt unser Team in Hamm.
 
Das bieten wir Dir: Es erwartet Dich ein...

59065 Hamm

21.09.2021

+++Anstellung als DACHDECKER (m/w/d)+++ in 58239
+++Anstellung als DACHDECKER (m/w/d)+++

Zur Vervollständigung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter (m/w/d) mit Erfahrungen im Dachdeckerhandwerk.

- Dachdeckergeselle (m/w/d)

- Dachdeckerfachhelfer...

58239 Schwerte (Hansestadt an der Ruhr)

20.09.2021

Fahrer 450€ in 59368
Fahrer 450€

Suche Fahrer auf Minijobbasis für Vormittag und/oder Nachmittag 
Einsätze können fest oder variabel erfolgen

59368 Werne

20.09.2021

Data Analyst (gn*) in 48291
Data Analyst (gn*)

Standort: Telgte | Vollzeit | unbefristet (*gn=geschlechtsneutral) „Our vision: A world where people have the freedom to live life to the full in a place of their choice.“ Seit mehr als 60 Jahren...

48291 Telgte

20.09.2021

Human Resources Manager (m/w/d) in 48249
Human Resources Manager (m/w/d)

JÖST ist ein inhabergeführtes und marktführendes Unternehmen im Bereich der Schwingungstechnik. Mit über 850 Mitarbeitern weltweit erfüllen wir mit hoher technischer Kompetenz und 100-jähriger...

48249 Dülmen

20.09.2021

Produktionsmitarbeiter (m/w/d) Betonfertigteile in 48317
Produktionsmitarbeiter (m/w/d) Betonfertigteile

Unser EHL-Team im Werk Drensteinfurt benötigt Verstärkung und wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Produktionsmitarbeiter (m/w/d) Betonfertigteile Zur Ihren Aufgaben gehören die Produktion...

48317 Drensteinfurt

20.09.2021

Weitere Stellenanzeigen für Jobs

Bildquellen:
Bild 1: © Dan Race / Fotolia.com
Bild 2: © Daniel Ernst / Fotolia.com
Bild 3: © zitze / Fotolia.com